Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung

DSGVO Art. 4: Die Mar­kie­rung gespei­cher­ter per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten mit dem Ziel, ihre künf­ti­ge Ver­ar­bei­tung ein­zu­schrän­ken;

Ein­spruch

DSGVO Art 4: „maß­geb­li­cher und begrün­de­ter Ein­spruch“ einen Ein­spruch im Hin­blick dar­auf, ob ein Ver­stoß gegen die­se Ver­ord­nung vor­liegt oder […]

Ein­wil­li­gung

DSGVO Art. 4: „Ein­wil­li­gung“ der betrof­fe­nen Per­son jede frei­wil­lig für den bestimm­ten Fall, in infor­mier­ter Wei­se und unmiss­ver­ständ­lich abge­ge­be­ne Wil­lens­be­kun­dung […]

Emp­fän­ger

DSGVO Art. 4: Eine natür­li­che oder juris­ti­sche Per­son, Behör­de, Ein­rich­tung oder ande­re Stel­le, denen per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten offen­ge­legt wer­den, unab­hän­gig davon, […]