gene­ti­sche Daten

DSGVO Art 4:

„gene­ti­sche Daten“ per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten zu den ererb­ten oder erwor­be­nen gene­ti­schen Eigen­schaf­ten einer natür­li­chen Per­son, die ein­deu­ti­ge Infor­ma­tio­nen über die Phy­sio­lo­gie oder die Gesund­heit die­ser natür­li­chen Per­son lie­fern und ins­be­son­de­re aus der Ana­ly­se einer bio­lo­gi­schen Pro­be der betref­fen­den natür­li­chen Per­son gewon­nen wur­den;

Ähn­li­che Ein­trä­ge